Open Water Diver

Open Water Diver

Dies ist die Grundausbildung für das selbständige Tauchen. Während der Ausbildung zum Open Water Diver vermitteln dir unsere Instruktoren Basiskenntnisse.

Schon nach den ersten Tauchgängen im Pool und Freiwasser spürst du die Freude am Tauchen in dir wachsen. In kompetenter Begleitung tastest du dich Schritt für Schritt an die Unterwasserwelt heran. An eine Welt mit ganz eigenen Gesetzen, die dich sehr schnell faszinieren wird.
Nach Abschluss des Open Water Diver Kurses bist du zum absolvieren verschiedener Specialty-Kurse berechtigt.
Zu Ausbildungen die dich in den spezifischen Bereichen des Tauchens perfektionieren.
Nähere Infos erhältst du bei Tauchsport Signer.

Kursüberblick
1. Bei erfolgreichem Kursabschluss erhältst du das Open Water Diver Brevet
2. Dieses Brevet weist dich als Gerätetaucher aus, der seine Ausbildung beendet und die von der Ausbildungsorganisation festgelegten Brevetierungs-Anforderungen erfüllt hat.
3. Die Profis in der Tauchbranche (im Dive Center, auf der Tauchbasis usw.) werden dein Brevet sehen wollen, wenn du tauchen willst.
4. Dein Taucherausweis, das „Brevet“ erlaubt dir:
• eine Tauchausrüstung zu leihen und zu kaufen.
• bei Tauchsport Signer, Luft für deine Pressluftflasche zu bekommen.
• an Tauchaktivitäten teilzunehmen.
• an Weiterbildungskursen teilzunehmen.

Kursstruktur
1. Der Open Water Diver Kurs ist:
• leistungsbezogen. Dies bedeutet, du kannst in dem Kurs weitergehen, wenn du die entsprechenden Leistungsanforderungen erfüllt hast.

In drei Teile aufgeteilt:
• Theorie-Ausbildung
• Schwimmbad-Ausbildung (Schwimmbad bzw. begrenztes Freiwasser)
• Freiwasser-Training

Die Theorie-Ausbildung beinhaltet fünf Module. Die Schwimmbad-Ausbildung beinhaltet ebenfalls 5 Schwimmbad-Tauchgänge. Das Freiwasser-Training beinhaltet 4 Freiwasser-Tauchgänge.

Voraussetzungen
Um am Open Water Diver Kurs teilnehmen zu können, muss man:
1. Mindestens 15 Jahre alt sein.

Kursablauf
1. Woche: Theorie Open Water Diver im Schulungslokal bei Tauchsport Signer an drei Abenden.
Samstag: Schwimmbad-Ausbildung im Hallenbad oder Freibad.
Sonntag: Schwimmbad-Ausbildung im Hallenbad oder Freibad.

2. Woche:
Samstag: Freiwasser-Training im See.
Sonntag: Freiwasser-Training im See. Kursabschluss mit Brevetierung (Änderungen vorbehalten)

 

Form

Anmeldung