Wiedereinsteiger

Geführte Tauchgänge

Auf zu neuen Ufern! Geführte Tauchgänge sind Unterwassertouren unter Supervision und dienen dazu, Tauchern eine Orientierung in eine ihnen unbekannte Tauchumgebung zu verschaffen. Sie können auch dazu verwendet werden um Tauchern die eine längere Zeit nicht mehr getaucht sind, wieder an das Freiwasser zu gewöhnen.

Der geführte Tauchgang besteht aus einer Orientierung über den Tauchplatz, einem Tauchgangsbriefing und einer begleiteten Tour die von einem Ortskundigen Profi durchgeführt wird.
Geführte Tauchgänge dienen dazu, die teilnehmenden Taucher mit den verschiedenen Charakteristikas der Tauchumgebung bekannt zu machen wie z.B. die folgenden:
1. Physikalische Eigenschaften (Wassertemperatur, Umgebungslicht, Sicht)
2. Bio-Topographie (Ökosysteme, Flora, Fauna)
3. Topographie (Steilabfälle, Steilwände, Felsen)

Voraussetzungen
Um an einem geführten Tauchgang teilnehmen zu können, muss man:
1.  Mindestens 10 Jahre alt sein
2.  (Junior) Open Water Diver oder ein qualifiziertes Brevet besitzen.

 

Form

Anmeldung